Kameradschafts­abend mit Ehrungen

Am 3. November lud die Freiwillige Feuerwehr Gablingen Ihre Mitglieder zum alljährlichen Kameradschaftsabend ins Pfarrheim St. Martin ein.

Im gut gefüllten Saal eröffnete 1. Vorstand Christian Kaiser den diesjährigen Kameradschaftsabend und begrüßte insbesondere die Jubilare und Ihre Begleitung, sowie die anwesenden Ehrenmitglieder Otto Dempf, Xaver Jäger und Michael Wiedemann.

Als Vertreter der Landkreisinspektion konnte Christian Kaiser den Kreisbrandrat Alfred Zinsmeister und den Kreisbrandinspektor Georg Lipp, als Vertreter der Gemeinde Gablingen den 1. Bürgermeister Karl Hörmann und die Gemeinderäte Annemarie Sauler, Erwin Almer, Bernhard Jäger, Christoph Luderschmid und Franz Rotter begrüßen.

In seiner Ansprache dankte Christian Kaiser allen Mitgliedern, die sich das ganze Jahr über ehrenamtlich, voller Leidenschaft bei der Feuerwehr engagieren und sich aktiv einbringen. Die Frauen und Männer der Feuerwehr sind nicht die Gaffer, die in Notsituationen wegschauen, sondern gemeinsam anpacken, in Not geratene Menschen unterstützen und sich so zum Wohle aller einsetzen – gemäß dem Leitspruch: „Einer für alle – Alle für einen“.

Um dieses Engagement und die Treue zum Verein zu würdigen, werden traditionsgemäß alle zwei Jahre verdiente Mitglieder ausgezeichnet. An diesem Abend durften wir 25 Kameraden für ihren Einsatz und Ihr Engagement über 25, 40, 50 und 60 Jahre ehren.

Für 25 Jahre aktiven Dienst wurde Kamerad Georg Schuster jun. mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen des Freistaates Bayern von Kreisbrandrat Alfred Zinsmeister und dem 1. Bürgermeister Karl Hörmann ausgezeichnet.

Georg Schuster jun. – Ehrung für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst

Besonderen Dank gebührt zudem den Mitgliedern, die nach ihrer aktiven Zeit als Unterstützer dem Verein weiterhin treu geblieben sind. Für die Treue und das Vereinsengagement zeichneten 1. Vorstand Christian Kaiser und 1. Kommandant Dominik Merktle weitere 24 Kameraden aus.

Für 25 Jahre Vereinstreue wurden Michael Ruf, Lothar Schöffel und Michael Zimmermann geehrt.

Eine Auszeichnung für 40-jährige Mitgliedschaft im Verein erhielten Günther Babinger, Werner Babinger, Georg Kempter, Günther Meitinger, Isidor Oblinger und Karl Weihmayr.

Die Ehrung für 50-jährige Vereinstreue erhielten die Kameraden Hermann Dössinger, Josef Kaufmann, Xaver Saule, Anton Schuster, Georg Schuster, Martin Spanrunft, Georg Stegmüller.

Die Kameraden Sebastian Dössinger, Bernhard Sailer, Johann Saule und Matthäus Wiedemann erhielten die Ehrung für 60 Jahre Vereinstreue.

Zum Schluss der Ehrungen bat Christian Kaiser die beiden Ehrenmitglieder Otto Dempf und Xaver Jäger hervor. Es war ihm eine besondere Ehre die beiden am heutigen Abend für 60 Jahre Vereinstreue auszuzeichnen. Stellvertretend für den Verein bedankte sich Christian Kaiser bei beiden Ehrenmitgliedern für ihr jahrzehntelanges Engagement und Ihren Einsatz im Verein.

Ehrung für 25,- 40-, 50- und 60-jährige Vereinstreue
Ehrenmitglieder Otto Dempf und Xaver Jäger – Ehrung für 60 Jahre Vereinstreue

Mit leckerem Essen und guten Gesprächen fand der Abend anschließend seinen Ausklang.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben.

Kameradschaftsabend 2018